Was sind die Globalen Ziele?

Die Agenda 2030 mit ihren 17 Globalen Zielen für nachhaltige Entwicklung ist ein globaler Plan zur Förderung nachhaltigen Friedens und Wohlstands und zum Schutz unseres Planeten. Um die Ziele zu erreichen, müssen wir alle unseren Beitrag leisten: Die Regierungen, der private und der öffentliche Sektor, die Zivilgesellschaft und jede und jeder einzelne von uns. Die Ziele für nachhaltige Entwicklung sind nicht voneinander zu trennen; sie gehen Hand in Hand und beeinflussen sich gegenseitig. Wir bei Scapa konzentrieren uns auf jene 6 Ziele, im Rahmen derer wir unserer Meinung nach am meisten bewirken können, während wir gleichzeitig zur Erreichung vieler der anderen Ziele beitragen.

Am 25. September 2015 haben alle UN-Mitgliedstaaten die Agenda 2030 verabschiedet. Die Agenda enthält 17 Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals, SDGs), die bis 2030 erreicht werden sollen. Zu den SDG gehören 169 Unterziele und mehr als 230 globale Indikatoren, die Aufschluss darüber geben, wie die Arbeit umgesetzt und kontrolliert werden soll. Die UN-Nachhaltigkeitsziele und die Agenda 2030 sind das ehrgeizigste Abkommen über nachhaltige Entwicklung, das je von den Staats- und Regierungschefs der Welt verabschiedet wurde. Das Konzept der nachhaltigen Entwicklung umfasst die drei Dimensionen der Nachhaltigkeit: die soziale, die wirtschaftliche und die ökologische Dimension.

Mit den UN-Nachhaltigkeitszielen haben sich die Staats- und Regierungschefs der Welt verpflichtet, bis 2030 vier große Ziele zu erreichen:

  • Die extreme Armut für alle Menschen überall auf der Welt beseitigen
  • Ungleichheit und Unrecht in der Welt bekämpfen
  • Frieden und Gerechtigkeit fördern
  • Die Klimakrise bewältigen
Wir sind die erste Generation, die die Armut beseitigen kann, und die letzte, die die Möglichkeit hat, den Klimawandel zu bewältigen - die Globalen Ziele sind unser gemeinsamer Plan, um eine bessere, nachhaltigere Welt für alle zu schaffen!
E 2018 SDG Poster without UN emblem Letter US

Wir haben die Wahl!


Die Globalen Ziele der Vereinten Nationen sind unser gemeinsamer Plan für die Schaffung einer nachhaltigen Welt für alle!

Bei Scapa haben wir uns entschieden: Nachhaltigkeit ist in allem, was wir tun. Wir haben beschlossen, uns auf jene 6 Ziele zu konzentrieren, für die wir den größten Unterschied machen können. Wir haben unseren CO2-Fußabdruck gemessen und durch wissenschaftlich fundierte Ziele messbare Reduktionsziele definiert, die wir erreichen wollen.

Social

ZIEL 3 GUTE GESUNDHEIT UND WOHLBEFINDEN
Unterziele 3.4 und 3.9

Bei Scapa fördern und schützen wir die körperliche und geistige Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ergreifen Maßnahmen zur Prävention von Berufskrankheiten. Wir bieten die Möglichkeit für Gesundheitschecks und für Hilfe bei psychischen Problemen und Suchtproblemen. Unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern werden präventive Aktivitäten wie Training, Rehabilitation und Coaching angeboten.

Scapa fördert Gesundheit und Wohlbefinden. So sponsern wir eine Vielzahl sportlicher Aktivitäten für Kinder und Jugendliche. Die von uns gesponserten Vereine führen Programme durch, die sich mit Inklusion, dem Aufbrechen toxischer Männlichkeitsnormen und der Förderung des Parasports befassen.

Durch unsere Zusammenarbeit mit Nordic Swan und OEKO-TEX tragen wir dazu bei, die Menge an schädlichen Chemikalien im Boden, im Wasser und in der Luft, die wir atmen, zu minimieren.

ZIEL 7 NACHHALTIGE ENERGIE FÜR ALLE
Unterziele 7.1, 7.2 und 7.3


Alle Scapa-Betriebe werden mit 100 % fossilfreiem Strom betrieben. Die Anlage in Schweden wird mit 100 % fossilfreier Fernwärme betrieben, jene in Litauen werden im Jahr 2022 an die fossilfreie Fernwärme angeschlossen.
Bis 2025 werden sämtliche Einrichtungen mit 100 % fossilfreier Energie betrieben.

Wir prüfen die Möglichkeit, Solarzellen auf sämtlichen unserer Gebäude anzubringen und planen, alle zwei Jahre in neue Solarzellen zu investieren.

Die Fahrzeuge der Scapa-Flotte werden seit 2021 zu mindestens 50 % mit erneuerbaren Kraftstoffen betrieben. Neue Fahrzeuge werden vorzugsweise elektrisch angetrieben.

Bis 2025 sollen mindestens 25 % des für den Transport von Scapa zu den Kunden verwendeten Kraftstoffs aus erneuerbaren Quellen stammen.

Das Nordic Swan-Label soll uns helfen, den Gesamtenergieverbrauch und die Verwendung fossiler Brennstoffe zu reduzieren. Es hilft uns, lokal erzeugte Energie in Produkten und Dienstleistungen zu fördern. Bei Produktionssystemen mit hohem Energieverbrauch sorgt das Swan-Label für Energieeffizienz sowohl in der Produktion als auch bei der Endnutzung.
Economic

ZIEL 8 MENSCHENWÜRDIGE ARBEIT UND WIRTSCHAFTSWACHSTUM
Unterziele 8.2, 8.5, 8.7 und 8.8

Scapa befolgt die nationale Arbeitsgesetzgebung und arbeitet proaktiv an der Förderung eines sicheren Arbeitsumfelds für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, einschließlich ausländischer Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.

Scapa hält sich an die nationale Gesetzgebung und fördert menschenwürdige Arbeit für alle Frauen und Männer, einschließlich junger Menschen und Menschen mit Behinderungen, sowie gleichen Lohn für gleichwertige Arbeit.

Scapa unterstützt den UN Global Compact und arbeitet nur mit Akteuren zusammen, die den Verhaltenskodex von Scapa unterstützen.

ZIEL 9 NACHHALTIGE INDUSTRIE, INNOVATION UND INFRASTRUKTUR
Unterziele 8.2, 8.5, 8.7 und 8.8

Nachhaltigkeit ist unsere höchste Priorität für alle Verbesserungen, Veränderungen und Investitionen in unserer Produktion und unseren Anlagen. Wir suchen stets nach Möglichkeiten, ressourceneffizienter zu werden und umweltfreundlichere Technologien und Verfahren einzusetzen.

Durch Kooperationen und Partnerschaften mit schwedischen Lieferanten und Universitäten fördern wir die Innovationskraft. Bei Scapa sind wir mutig, wir probieren neue Lösungen aus und denken über den Tellerrand hinaus.

ZIEL 12 NACHHALTIGER VERBRAUCH UND NACHHALTIGE PRODUKTION
Unterziele 12.1, 12.2, 12.4, 12.5, 12.6 und 12.8

Scapa ist bestrebt, die Umweltauswirkungen von Produktion und Verbrauch zu verringern. So gewährleisten wir die nachhaltige Produktion und die Kontrolle über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg - und bieten dem Endkunden nachhaltige Produkte an. Ein großer Teil dieser Arbeit wird durch die Zertifizierung unserer Produkte mit dem Nordic Ecolabel geleistet.

Der Nordic Swan erfordert eine nachhaltige Nutzung der natürlichenRessourcen, einen erhöhten Einsatz erneuerbarer Ressourcen und eine effiziente Nutzung von Rohstoffen, Energie und Wasser im Herstellungsprozess. Die strengen Anforderungen bezüglich der Verwendung von Chemikalien stellen sicher, dass diese in allen Phasen des Produkt-Lebenszyklus so gehandhabt werden, dass sie die Umwelt geringstmöglich belasten. Damit ist der Nordic Swan ein wirkungsvolles Instrument, um gesundheits- und umweltgefährdende Stoffe in den Produkten und in der Produktion aus dem Verkehr zu ziehen. Dies trägt dazu bei, dass sowohl die Konsumentinnen und Konsumenten als auch die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in den Fabriken nicht mit schädlichen Chemikalien in Berührung kommen - und dass die
Verschmutzung von Luft, Wasser und Boden reduziert wird.


Bis 2025 werden mindestens 50 % der Scapa-Produkte die Anforderungen des Nordic Ecolabel erfüllen. 100 % des in unseren Produkten verwendeten Holzes wird das FSC-Siegel tragen, und 75 % unserer Textilien und Bezugsstoffe werden dem OEKO-TEX-Standard 100 Produktklasse I entsprechen.

Bis 2023 werden alle neu entwickelten Produkte einen geringeren CO2-Fußabdruck aufweisen als die entsprechenden Vorgängerprodukte.

Sapa wird gemeinsam mit Partnern, Kundinnen und Kunden und Lieferanten zirkuläre Geschäftsmodelle prüfen und entwickeln.

Bei Scapa arbeiten wir an der Reduktion von Abfall. Dies durch die Entwicklung neuer Verpackungslösungen aus erneuerbaren Materialien und durch verringerte Volumen.

Scapa plant, ab 2023 einen Nachhaltigkeitsbericht für das Geschäftsjahr 2022 zu erstellen.

Environmental

ZIEL 13 BEKÄMPFUNG DES KLIMAWANDELS
Zielvorgabe 13.3

Wir bekämpfen den Klimawandel, indem wir uns zu unseren Scienced-Based Targets 1, 2 und 3 verpflichten. Die Ziele können wir nur erreichen, wenn wir eng mit Lieferanten und Kunden zusammenarbeiten. Auf diese Weise verbreiten wir das Bewusstsein für und Wissen über das Klimaproblem. Wir wissen: Gemeinsam können wir mehr erreichen!

Möchten Sie sich von anderen inspirieren lassen?

Wir bei Scapa möchten Sie dazu inspirieren, in Ihrem Leben und Alltag nachhaltige Entscheidungen zu treffen - sowohl als Privatperson als auch als Unternehmen. Hier finden Sie Anregungen anderer Menschen, Unternehmen und Organisationen. Lassen Sie uns eine nachhaltige Zukunft für ALLE schaffen! - The Dream Company

Klicken Sie für Inspiration auf den Kreis